Arztbesuche
Sollten Sie während Ihres Veranstaltungsbesuches einen Arzt benötigen, so wenden Sie sich bitte während der Dienstzeiten an einen Mitarbeiter der Hessischen Landesfeuerwehrschule (HLFS), der Ihnen dann gerne behilflich sein wird. Außerhalb der Dienstzeiten erreichen Sie den ärztlichen Notdienst in Kassel mit Ihrem Mobiltelefon oder über Münzfernsprecher über die Telefonnummer (0561) 19292.


Notfälle
Bei Notfällen können Sie auch rund um die Uhr telefonisch bei der Leitfunkstelle Kassel über Ihr Mobiltelefon (112) oder über eines der Haustelefone (0-112) einen Hilferuf absetzen.


Versicherungsschutz bei Dienstunfällen
Während des Aufenthaltes an der HLFS (auch bei der An- und Abreise) sind Sie über Ihre entsendende Dienststelle (Angehörige der Freiwilligen Feuerwehren bei der Unfallkasse Hessen, Angehörige der Werkfeuerwehren bei der jeweiligen Berufsgenossenschaft und die Angehörige der Berufsfeuerwehren beim jeweiligen Dienstherrn) unfallversichert.

Als Nachweis, dass Sie während des Dienstes an der HLFS einen Unfall erlitten haben, erstellen wir mit ihren Angaben eine Unfallanzeige. Sie finden hierzu Unterstützung im Lehrgangsbüro (Zimmernummer 7) neben der Empfangshalle.

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.