Aktuelles
Neuigkeiten

Auch für die Feuerwehren und die Einheiten des Katastrophenschutzes ist es in der heutigen Zeit von besonderer Bedeutung, den Informations- und Ausbildungsstand eines jeden Einzelnen auf dem aktuellen Stand zu halten. Deshalb werden wir in dieser Rubrik aktuelle Informationen und Hinweise veröffentlichen.

Themen

Neuigkeiten

Aktuelles zum Lehrgangsbetrieb
Lehrgänge an der HLFS bis zum 23. Dezember
Für die Zeit vom 03.09. bis zum 01.10.2021 sieht der Veranstaltungsplan wie folgt aus:
Aktuelle Hygieneregeln an der HLFS
Wichtige Informationen zum Umgang mit dem Corona-Virus an der HLFS
Die Hessische Landesfeuerwehrschule (HLFS) ist darauf bedacht, alle nötigen Maßnahmen zu ergreifen, um sicherzustellen, dass alle Beteiligten gesundheitlich so gut wie möglich geschützt werden. Daher sind folgende Dinge vor der Anreise und während des Lehrgangsbetriebes zu beachten...
TFI Hessen
HLFS Mitarbeiter sind Teil des Koordinationsteams

Am 11. März 2020 erklärte die WHO die bis Dato Corona-Epidemie offiziell zu einer Pandemie. Eine Woche später wurde in Hessen der Landeskrisenstab einberufen. Der Krisenstab der Landesregierung ermöglicht es, die Vielzahl der ressortübergreifenden Maßnahmen, die nahezu alle Lebensbereiche der Bürgerinnen und Bürger berühren, zentral zu steuern und eine einheitliche innerbehördliche Abstimmung und Kommunikation zu ermöglichen. 

Seit diesem Zeitpunkt arbeiten Lehrkräfte sowie der...

Hessische Feuerwehrleistungsübung 2021 abgesagt
Hessische Feuerwehrleistungsübung 2021 abgesagt

„Auf Grund der noch immer sehr angespannten Pandemielage und den damit verbundenen Einschränkungen sage ich, in Abstimmung mit der Hessischen Landesfeuerwehrschule und dem Landesfeuerwehrverband Hessen e.V., die am 12. September 2021 terminierte Hessische Feuerwehrleistungsübung auf Landesebene in der Kreis- und Hansestadt Korbach ab“, so Dr. Tobias Bräunlein, Leiter der Abteilung Brand- und Katastrophenschutz, Verteidigungswesen, Krisenmanagement im Innenministerium.

HLFS Hygieneregeln
Maßnahmen zum Umgang mit dem Corona-Virus
Um eine Verbreitung des Corona-Virus an der Hessischen Landesfeuerwehrschule (HLFS) und vor allem auch in den Feuerwehren zu verhindern, sind alle Veranstaltungsteilnehmer/innen sowie Besucher/innen während des gesamten Aufenthaltes an der HLFS an den Standorten Kassel und Marburg-Cappel angehalten, insbesondere die folgenden Hygieneregeln zu befolgen...
eLearning AWARD 2020
Ausgezeichnetes Blended-Learning-Konzept

Die Hessische Landesfeuerwehrschule (HLFS) hat mit Unterstützung der Firma inside den eLearning Award 2020 erhalten. Ursprünglich sollte der Preis im März auf der didacta, der größten Fachmesse für Bildungswirtschaft in Europa, überreicht werden. Durch die Corona-Krise erfolgte die Übergabe ohne Laudatio und Auszeichnungsfeier, dennoch freuen sich beide Projektpartner über den Preis in der Kategorie „Blended-Learning“.

Hintergrund des Blended-Learning-Konzeptes
...

Fachempfehlung für die Durchführung der Aus- und Fortbildung in der Feuerwehr in Zeiten der Coronapandemie
Fachempfehlung für die Durchführung der Aus- und Fortbildung in der Feuerwehr

Sehr geehrte Damen und Herren,

die vergangenen Wochen haben alle Feuerwehrangehörigen vor neue Herausforderungen gestellt. Oberste Prämisse bei allen Maßnahmen und Tätigkeiten: Die Einsatzbereitschaft der aktiven Einsatzkräfte sicherstellen!

Aufgrund der derzeit positiven Entwicklung bei der Vermeidung der weiteren Ausbreitung der Coronapandemie besteht der Wunsch bzw. das Erfordernis, den regulären Dienstbetrieb bei Freiwilligen Feuerwehren schrittweise wiederaufzunehmen. Es...

SIKET Meilensteintreffen - Zukunftsweisendes Projekt des Bundes an der HLFS
Zukunftsweisendes Projekt des Bundes an der HLFS

Es gibt Forschungsprojekte, die bleiben graue Theorie und andere dienen als Grundlage für bahnbrechende Entwicklungen. Das Forschungsprojekt „SIKET- Evaluierung und Weiterentwicklung der Sicherheitskonzepte für Eisenbahntunnel“, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Bereich „Forschung für die zivile Sicherheit“ gefördert wird, ist darauf aus, die Tunnelsicherheit in Sachen Brand- und Katastrophenschutz zu sichern und ggf. zu verbessern.

Im September 2018 haben...

HLFS wirkt im Krisenstab mit
Hessische Landesfeuerwehrschule wirkt im Krisenstab der Landesregierung mit

Kassel/Wiesbaden. Der Krisenstab der Landesregierung ist bei Katastrophen und Großschadenslagen von landesweiter Bedeutung und ist seit Dezember 2005 die Spitze des Krisenmanagements in Hessen. Die Corona-Pandemie ist so eine Gefährdungslage von landesweiter Bedeutung, sodass der Innenminister mit Zustimmung des Ministerpräsidenten am 17.03.2020 den Krisenstab der Landesregierung einberufen hat.

Als Beamtinnen und Beamten des Landes Hessen, sind die...

Nach der Einführung, ist vor dem Relaunch
Nach der Einführung, ist vor dem Relaunch

Seit zwei Jahren bietet die Hessische Landesfeuerwehrschule den Gruppenführerlehrgang auch als eLearning Veranstaltung an. In insgesamt 10 Lehrgängen haben rund 300 Kameradinnen und Kameraden ihre Ausbildung zur Führung ihrer Mannschaft auf Standortebene absolviert.

Eigentlich kein Grund zum Meckern. Aber die Evaluation hat Potential zur Verbesserung aufgezeigt. „Wir haben schnell gemerkt, dass es technisch und didaktisch noch besser werden kann“, sagt Direktor der HLFS, Erwin Baumann...

Mehr Aus- und Fortbildung an der HLFS
Erweiterung der Ausbildungskapazitäten an der Hessischen Landesfeuerwehrschule

Der Hessischen Landesfeuerwehrschule (HLFS) stehen vom Land Hessen - zur Erweiterung ihrer Ausbildungskapazitäten - für die Jahre 2018 und 2019 insgesamt fünfeinhalb Millionen Euro zusätzlich zur Verfügung. In den Neubau des Jugendfeuerwehrausbildungszentrums (JFAZ), als Außenstelle der HLFS in Marburg-Cappel, werden weitere sechseinhalb Millionen Euro investiert. Diese Investitionen ermöglichen es, künftig die Wartezeiten für die Teilnahme an Veranstaltungen der HLFS deutlich zu verkürzen...

Regierungsdirektor Reiner Wenig seit 35 Jahren als Verwaltungsleiter an der Hessischen Landesfeuerwehrschule
Regierungsdirektor Reiner Wenig seit 35 Jahren als Verwaltungsleiter an der Hessischen Landesfeuerwehrschule

Nachdem sich Reiner Wenig als junger Verwaltungsbeamter des Staatlichen Veterinäruntersuchungsamtes in Kassel erfolgreich auf die Stelle des Verwaltungsleiters beworben hatte, trat er am 15. Juni 1983 seinen Dienst am damaligen Standort der Hessischen Landesfeuerwehrschule in der Kasseler Sternbergstraße an. Sein Dienstantritt fiel in eine Zeit entscheidender Weichenstellungen für die weitere Entwicklung der Hessischen Landesfeuerwehrschule. Die Baumaßnahmen am heutigen Standort in der...

Seiten

Hessen-Suche