Aktuelles
Neuigkeiten

Auch für die Feuerwehren und die Einheiten des Katastrophenschutzes ist es in der heutigen Zeit von besonderer Bedeutung, den Informations- und Ausbildungsstand eines jeden Einzelnen auf dem aktuellen Stand zu halten. Deshalb werden wir in dieser Rubrik aktuelle Informationen und Hinweise veröffentlichen.

Themen

Neuigkeiten

Herkules“ besucht mutige Hessen
Feuerwehrleute im Einsatz
Was treibt die Menschen in Hessen an, ihr Leben für andere zu riskieren? Dieser Frage geht „Herkules“-Moderator Andreas Gehrke u. a. am Dienstag, 3. April, um 20.15 Uhr im hr-fernsehen nach.
Begrüßung F-III e-learn
Hessische Landesfeuerwehrschule geht in der Gruppenführerausbildung neue Wege

Erstmals in der Geschichte der HLFS werden angehende Gruppenführerinnen und Gruppenführer nicht mehr im Rahmen eines klassischen Lehrgangs durchgehend vor Ort ausgebildet, sondern in Form eines sogenannten „Blended Learning“ im „Lehrgang Gruppenführer (e-learning)“. Man sei gespannt und durchaus ein Stück weit euphorisch im Hinblick auf den Verlauf des etwas anderen Gruppenführerlehrgangs, erklärte Projektleiter Ansgar Knott bei der Begrüßung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Erwin...

Lehrgang "Gruppenführer" (e-learning)
Lehrgang "Gruppenführer" (e-learning)

Das Lehrgangskonzept wurde von der Feuerwehr- und Katastrophenschutzschule Rheinland-Pfalz übernommen und in Kooperation mit dem Institut für Wissensmedien (IWM) der Universität Koblenz-Landau angepasst und umgesetzt.

Dieser Lehrgang wendet sich an angehende Gruppenführerinnen und Gruppenführer, die über Computererfahrungen, wie beispielsweise die Erstellung von Texten, verfügen, sich bereits an Diskussionen in Newsgroups und Foren beteiligt haben und Grundkenntnisse im Bereich...

Regionalkonferenz in Kassel
Regionalkonferenzen leisten wichtige Vorarbeit für neue FwDV2
Auch wenn die Feuerwehr-Dienstvorschrift (FwDV) 2 – Ausbildung der Freiwilligen Feuerwehr - in ihrer aktuellen Version in Hessen erst 2012 eingeführt wurde, so reichen die Wurzeln der 99 Seiten starken Vorschrift weiter zurück. Da die Vorschrift weder gesellschaftliche Veränderungen widerspiegelt, noch moderne Lehrmethoden berücksichtigt, war es nach Ansicht vieler Experten höchste Zeit für eine Überarbeitung.

Seiten

Hessen-Suche